Ängste, Ärger, Depressionen

Seit 1960 hat sich der Anteil der Menschen, die unter Depressionen leiden, verzehnfacht. Auch Ängste sind weit verbreitet. Zentrales Merkmal der generalisierten Angst ist das ständige sich Sorgen machen, was zu Verspannnungen, innerer Unruhe, und Schlafstörungen führt. Wie man Ängste, Ärger und Depressionen bewältigen kann, sehen sie hier.

 

 

© 2017 Klaus Glas | Impressum | Datenschutzhinweise