Foto: Gerd Altmann / pixelio.de

Aufbruch


Ich blicke auf mein Leben

das, was ich liebe

und das, was mir manchmal schwer fällt

das, was sich wie ein roter Faden durchzieht

und das, was einzelne Sterne sind an meinem Lebenshimmel

Ich blicke auf mein Leben

und ich spüre tief in mir nach

Welche Wünsche nehme ich wahr?

Welche neuen Gedanken suchen ihren Weg nach oben?

Welche Sehnsucht möchte in meinem Leben gelebt werden?

Welche Träume möchten Hand und Fuß bekommen?

Ich möchte all dem Raum geben

Ich möchte den kleinen und großen Aufbrüchen trauen,

im Wissen,

dass nur die Wandlung mich führt

zu meinem ganzen Menschsein.

 

Regina Hagmann


 

© 2017 Klaus Glas | Impressum | Datenschutzhinweise