Foto: K. Glas

Geerdet leben

Regina Hagmann,


Ich spüre den Boden unter meinen Füßen

Von Gott geschenkte Erde

Die mir Halt gibt

Und auf der ich fest meine Schritte gehen darf

Gottes Ruf zu folgen

 

Ich spüre den Boden unter meinen Füßen

Es ist die Erde,

aus der heraus alles wächst,

was ich zum Leben brauche

und zum eigenen Wachsen

 

Ich spüre den Boden unter meinen Füßen,

Die Erde,

in die ich mich fest verwurzeln kann

dass ich allen Winden stand halt,

die das Leben um mich wehen lässt

und

aus der heraus

ich mich weit nach oben strecken kann

den Himmel zu berühren

und Gottes Bild zu entdecken

 

© Regina Hagmann, „Lebenswandel“ (noch unveröffentlicht)


 

© 2017 Klaus Glas | Impressum | Datenschutzhinweise